Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Absolut Radio

Am 01.08.2011 startete Absolut Radio aus Regensburg, empfangbar über DAB, Smartphone-App oder Internet-Stream.

Bei Absolut Radio werden nicht die altbekannten Hits rauf- und runtergespielt, Absolut Radio setzt auf "absolut andere Musik": Musik aus 5 Jahrzehnten, bekannte Musiker mit ihren weniger bekannten Songs, B-Seiten, vergessene Alben.

Absolut hörenswert!

absolutradio


Antenne Bayern - Top 40

Auf welchem Rang befindet sich dein Lieblingssong? Konnte sich Madonnas Single erneut in den Top 10 behaupten? Und wer dominiert in dieser Woche die deutschen Single-Charts? Allwöchentlich erscheinen die Media-Control-Charts, die offiziellen deutschen Verkaufscharts, und liefern Antworten auf all diese Fragen. Der Top40-Channel von Antenne Bayern widmet sich genau diesen Charts.

Rund um die Uhr hört man hier die vierzig meistverkauften Singles der Woche - und zwar auf Dauerrotation! Von der Pole Position bis zu Platz 40.

antenne


ARD Radio-Portal

Links zu den Sendern der ARD, aktuelle Hörfunktipps etc.

ARD Radio-Portal

"Was lief wann wo?" - Die Musik- und Titelrecherche bietet auf einer Seite links zu allen aktuellen playlisten der ARD.

wasliefwannwo


BeFM

BeFM ist eine Station, die sich auf HipHop, RnB, House, Soul und ähnliches spezialisiert hat.

Kein Titel wiederholt sich am selben Tag, ausgenommen neue Songs in der playlist. Diese können über die homepage kommentiert werden.

Wer mag, kann der BeFM-Community beitreten und sich im BeFamily-Netzwerk mit anderen Hörern austauschen.

Gesendet wird seit Juni 2007 rund um die Uhr in fünf verschiedenen Streamformaten, sowie über radio.de und direkt aufs handy.

Small Station - BIG GROOVES.

BeFM


Byte FM

Seit 11.01.2008 sendet ByteFM alles, was in der modernen Pop-Musik wichtig ist - gestaltet und moderiert von Journalisten.

Keine "HitHits", keine Computerrotation, dafür neue und alte Platten, Interviews und Hintergrund- informationen über Szenen, Bands, Entwicklungen und Zusammenhänge. ByteFm berichtet von Musik und ihren Machern, von kleinen Clubs und großen Sälen, in Deutsch- land und überall. Es gibt moderierte Sendungen, Mitschnitte von Live-Konzerten und exklusive Mixe von lokalen und internationalen DJs.

Das Radio mit Sitz in Hamburg sorgte bereits am ersten Sendetag für Furore: Wegen des enormen Ansturms brach die Homepage von Byte.FM kurzzeitig zusammen!

Byte.fm ist werbefrei, es finanziert sich durch Sponsorengelder und Spenden.

Byte.fm


defjay

Defjay spielt 100% Black Music, R&B und bietet auch eine app fürs IPhone. 

defjay


detektor fm

Seit Dezember 2009 sendet detektor.fm aus Leipzig und hat schon einige Preise gewonnen. Der Sender spielt eine Mischung aus handverlesener Popmusik und anspruchsvollen journalistischen Wortbeiträgen.

detektor.fm


egoFM

egoFM ("Das Radio für Musikentdecker") sendet seit 2008 ein breites Musikangebot  von Electronic, R&B, Independent, Hip-Hop bis Dance. Ziel von egoFM ist es junge Leute wieder mehr fürs Radio zu begeistern. Dafür gibt es beispielsweise die Aktion "yourego" bei der einmal am Tag jeweils eine 15-minütige Playlist der Hörer gespielt wird.

egoFM sendet auf wenigen UKW-Frequenzen in Bayern, sowie über DAB+, Kabel, Satellit und Internet.

egoFM


FluxFM

FluxFm aus Berlin wurde 2004 unter dem Namen MotorFM gegründet.

Seit 2001 wird unter dem Namen FluxFM ein Mix aus Alternative, Independet und Electronic Music gesendet.

2014 wurde der Sender auf der MUSEXPO in Los Angeles als Beste Radiostation Weltweit ausgezeichnet und erhielt den "International Music Industy Award".

FluxFM
Freemake Music Box

Die Freeware Freemake Music Box sucht auf diversen Internetportalen nach der gewünschten Musik. Diese kann dann in einer playlist abgespielt werden, gleichzeitig wird das dazugehörige Video abgespielt.

Das Tool lässt sich kinderleicht bedienen, funktioniert sehr gut, die intelligente Suchfunktion zeigt schon während der Eingabe erste Ergebnisse, ist schnell und liefert sehr gute Ergebnisse, die man dann z.B. auch nach Alben filtern und sortieren kann. Die Suchfunktion findet auch exotische Interpreten ausserhalb des Mainstream und muss auch bei Klassik nicht passen.

Per Mausklick oder drag & drop lassen sich die gewünschten Titel oder Alben ins Abspielfenster übernehmen und können als Playlisten gespeichert werden.

Freemake Music Box
GEMA-lizenzierte Webradios

Für das Veranstalten von Webradio mit Musik benötigt man die Musikurheberrechte der Komponisten, Textdichter und deren Verleger (GEMA), sowie die Leistungsschutzrechte der Interpreten und der Tonträgerindustrie (GVL).

Die GEMA nimmt die Urheberrechte für nahezu das gesamte Weltrepertoire geschützter Musikwerke wahr, und zwar auf Grund von Berechtigungsverträgen mit den ihr angeschlossenen Komponisten, Textdichtern und Musikverlegern sowie auf Grund von Gegenseitigkeitsverträgen mit ihren ausländischen Schwesterverwertungsgesellschaften.

Im Lizenzshop der GEMA kann man schnell und einfach eine Lizenz für sein Webradio erwerben. Der Lizenzshop steht allen Webradios zur Verfügung,

  • die auf bis zu 3 URLs
  • und auf bis zu neun Kanälen senden,
  • die bis zu € 430 Einnahmen (netto) pro Monat erzielen,
  • die bis zu 2.700 unterschiedliche Hörer in einem Monat erreichen (unique user)
  • und bei denen jeder dasselbe hört, d. h., die weder interaktiv noch personalisiert sind, noch den Zugriff auf einen bestimmten Song erlauben.

Wenn das Webradio über die genannten Kriterien hinaus geht, muss man sich direkt an die GEMA wenden, um eine Lizenz zu erwerben.

GEMA
Gospelradio
Der Verein ProGospel e.V. aus Berlin sendet im Gospelradio nonstop Gospelmusik, Chöre und Solisten aus aller Welt.
Gospelradio
hoerbuchFM

Hörbuch.fm aus Berlin berichtet rund um die Uhr und sieben Tage in der Woche über alles, was mit Hörbüchern, Hörspielen und Literatur zu tun hat: Verlage, Produzenten, Autoren, Sprecher - und natürlich die Titel selbst.

Das Programm setzt sich zusammen aus moderierten Sendungen und Hörbuchausstrahlungen.

hoerbuchFM
Jump - Trend Channel

MDR Jump bietet unter seinen zahlreichen webchannels den Trend Channel: 50 Titel der besten Musikneuheiten.

Stilistisch und geographisch gibt es keine Grenzen. Ob Rock, Pop, Hip Hop oder Elektro - dieser channel spielt die Hits von morgen.

Trend Channel
KULTRADIO

KULTRADIO sendet seit 2015 aus Bayreuth ein Oldie-orientiertes Musikprogramm mit Hits von 1960 bis in die 2000er über DAB+ und das web.

Ab 19 Uhr gibt es unter der Woche eine Stunde ein Special: Montags nur die Hits der 50er und 60er, dienstags Hits "made in Germany", mittwochs nur Filmmusik und donnerstags einen Rückblick auf die Charts der letzten Jahrzehnte.

KULTRADIO

Laut.fm
Unter www.laut.fm kann man sich seine eigene Radiostation mit eigenen (hochgeladenen) Tracks,  den Songs aus dem laut.fm-Bestand oder den Songs anderer User zusammenstellen und veröffentlichen. Die Songs laufen im Zufallsmodus (bei playlisten bis 3 Stunden) oder in der gewünschten Reihenfolge. Zeitgesteuert können bestimmte "Sendungen" aktiviert werden.


Die Station ist dann für jedermann auch ohne Anmeldung hörbar.

Empfehlenswert sind z.B. folgende Stationen:

eins

Neue Songs, Album-Highlights und die frischesten Neuzugänge aus den Postkörben der laut.de-Redaktion in heftiger Rotation.

klangwelt

Ein Mix aus klassischer Electronic Body Music, Synthie- & Electropop sowie Indie & 80s Classics. Spezialsendungen

ohrmuschel

Klassische Musikminiaturen neben Rock,Pop und Balladen aus unseren Tagen.

oldies

Oldies & Goldies


Memoryradio
Memoryradio wird von Oldies-Fans für Oldies-Fans gemacht.

memoryradio 1 spielt die deutschen Schlager, Hits und Raritäten der späten 50er, 60er, 70er und 80er Jahre.

Wer es gerne noch ein wenig älter hätte, der ist bei memoryradio 2 gut aufgehoben. Hier läuft die Musik, die in den 20er, 30er, 40er und frühen 50er Jahren gespielt wurde.

memoryradio


NDR Blue
NDR Blue ist ein neugestaltetes Programm mit Musik abseits der Charts – und mit musikjournalistischen Sendungen, die Hintergründe und aktuelle Informationen zu Entwicklungen der Rock- und Popmusik liefern.

Zu hören ist NDR Blue im Digitalradio oder über Internet.

Der NDR Blue Morning bietet werktags von 6.05 bis 10 Uhr den musikalisch anderen Start in den Tag mit einer Mischung aus anspruchsvollem Pop und Rock, Weltmusik, Elektro, Urban Soul, gutem Deutschpop sowie Indie- und Alternative-Musik. Musikalisch abseits des Mainstreams geht es auch in den Feierabend, in der Sendung NDR Blue After Work von 17.05 bis 20 Uhr. Exklusive Musikstrecken gibt es am Morgen und nach Feierabend, zusammengestellt in einer Gemeinschaftsarbeit der Musikredaktionen von NDR 2, N-JOY und NDR Info.

NDR Blue sendet als einziges Radioprogramm in Norddeutschland werktags jeden Abend ein Live Konzert. Auch hier gibt es die ganze Breite aktueller Musik – mit Konzertmitschnitten aus Deutschland, aber auch aus den angesagten Clubs und von wichtigen Bühnen in London, Paris, Stockholm oder Amsterdam. Dazu kommen die besten Auftritte von bedeutenden Festivals wie Roskilde, Rock en Seine, Eurosonic, Sonar, Oxygen, Montreux, Southside oder dem Reeperbahn-Festival. NDR Blue Live läuft täglich montags bis freitags von 20.05 bis 22 Uhr.

Liebhaber von aktueller, nicht kommerzieller Popmusik mit Interesse an fundiertem Musikjournalismus kommen bei NDR Blue rund um die Uhr auf ihre Kosten. Tagsüber, am späten Abend und am Wochenende laufen die besten Musikspecials aller NDR Radiowellen. Die Musikkritiker-Runde N-JOY Music Meeting ist hier genauso im Tagesprogramm zu hören wie die N-JOY Soundfiles, die legendären Nachtclub-Sendungen von NDR Info oder die Soundcheck Specials von NDR 2. Wer besondere Musik mag und Informationen von kompetenten Musikjournalisten schätzt, ist bei NDR Blue richtig.

Auch der Jazz hat seinen Platz auf NDR Blue. Jeden Montagabend ab 22 Uhr gibt es zunächst ein Jazz-Spezial von NDR Info, danach, bis Mitternacht, die Jazz-Lounge. Nachts übernimmt NDR Blue das Programm von NDR Info mit dem Nachtclub und der Nightlounge. Aktuelle Informationen gibt es rund um die Uhr: Mit den NDR Nachrichten zur vollen Stunde sind die Hörerinnen und Hörer von NDR Blue immer auf dem neuesten Stand.

ndrblue


Ohrmuschel
Was aus dieser Ohrmuschel kommt und in die eigene Ohrmuschel eindringt, übertrifft an Vielfalt wohl die meisten Sender. Der Schwerpunkt liegt auf Klassik und Jazz, aber die Palette an Musik reicht auch bis zu Softrock, Worldmusic und Alternative.

Beispielsweise enthält die playliste von einem rein zufällig gewählten zweistündigen Programmausschnitt folgende Künstler: Franz Schubert, Georg Kreisler, Jacques Brel, Jean Michel Jarre, Johann Sebastian Bach, Konstantin Wecker, London Brass, Nina Hagen, Robert Schumann, Tangerine Dream, The Ventures, Uriah Heep, Wolfgang Amadeus Mozart, Zap Mama.

Das klingt wild zusammengewürfelt, aber wird so zusammengestellt, dass es durchaus "passt".

Wer sich darauf einlässt, wird seinen Spaß haben.

Ohrmuschel-Radio hat keine eigene Homepage, ist aber über diverse Streaminganbieter (laut.fm, liveradio, tunein, etc.) zu empfangen.

www.ohrmuschel


Radio Eins
Radio Eins gehört zum Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) und spielt Rock und Pop für Erwachsene, auch mit einer grossen Anzahl an Spezialsendungen, wie z.B. Freistil, guter Musik und anspruchsvollen Magazinen.

www.radioeins


RauteMusik

RauteMusik besteht seit 2003, hat bis zu 27.000 Hörer (nach eigenen Angaben) und ist damit das größte Internetradio in Europa und sogar das hörerstärkste Internetradio weltweit. Für das 24-Stunden Programm auf den 17 Streams sorgen 140 (!) Moderatoren.

Streams:

12Punks, Charthiits, Club, Rock, Metal, Jam, House, TechHouse, Goldies, Lounge, Harder, BigCityBeats, Oriental, Schlager, Drumstep, Trance, Deutschrap, Christmas und natürlich der Main-Stream.

RauteMusik kooperiert mit shoutcast und ist auch über deren Seiten zu empfangen.

Auf RauteMusik.FM begann übrigens die Hysterie um das Kinderlied "Schnappi - das kleine Krokodil", nachdem dort der Titel häufig gespielt wurde.

www.rautemusik


RMNradio

Dieser Sender mit Sitz im  Saarland hat sich zu einem der führenden deutschen Internetradios entwickelt. Das Programm wird aus insgesamt 24 über Deutschland verteilten Sendestudios produziert.

Schon allein der Hauptchannel bietet eine sehr grosse musikalische Bandbreite. Rund 30 % der Musik kommt aus deutscher Produktion. Auch bekannte Namen wie z.B. Manfred Sexauer moderieren bei RMNradio. Spezielle Musik-Themensendungen runden das Programm ab.

Zusätzlich gibts den schönen Channel RMNrelax mit chillout-Musik, die "Schlagerhölle", den "Powerstream" (Newcomer) und den RMNsoulstar-channel.

Fazit: viel besser als der Name des Senders vermuten lässt!
(der Name RMN entstammt noch dem früheren Sender Radio Melodie Net)

www.rmnradio


techno4ever

Techno4ever ist ein recht erfolgreiches Webradio, das ausschliesslich Techno-Musik rund um die Uhr spielt.

www.techno4ever


TOTAL Instrumental

Der Name hält was er verspricht: hier werden nur Instrumentalstücke gespielt aus den Bereichen Disco, Film- und TV-Musik, Smooth-Jazz, New Age.

Radio Total instrumental spielt mit Kraftwerk, Jean Michel Jarre, Mike Oldfield, Tangerine Dream, Vangelis, Yello, Enigma u.v.a. die Hits von damals, ergänzt um bekannte und weniger bekannte Instrumentals von heute.

www.totalinstrumental